Helga

Mein Mann und ich sind beide 61 Jahre alt. Für uns war guter befriedigender Sex in unserer Beziehung immer sehr wichtig und ist es heute auch noch. Weil mein Mann, wahrscheinlich durch seine Rückenpropbleme seit etwa zwei Jahren Probleme hatte, die Errektion längere Zeit zu halten besorgte er sich Viagra. Einer seiner besten Freunde hatte ihm erzählt, wie gut Viagra wirken würde. Wir sind beide begeistert von diesem Mittel. Da wir sehr gerne Tantra-Sex praktizieren, ist die stundenlange Errektionsfähigkeit, die Viagra meinem Mann verschafft, natürlich besonders positiv. Wir haben die Einnahmezeit und die Dosis verschiedentlich getestet. Das beste Ergebnis bringt eine halbe Viagra , d.h. 50mg , dann verspürt mein Mann keinerlei Nebenwirkungen und ungefähr dreißig Minuten nach der Einnahme beginnt bereits eine enorme Steifigkeit des Penis, die bei Stimmulation mehr als zwei-drei Stunden anhält. Wir benutzen Viagra seit zehn Monaten, allerdings nicht ständig und bei jedem Sex, sondern gönnen uns vielleicht drei bis vier Mal im Monat diese ganz besonderen sexuellen Höhenflüge. Und wir möchten beide nicht mehr darauf verzichten. Leider hat mein Mann oft eine sehr verstopfte Nase und ständige Kopfschmerzen. So oft setzen wir es also auch nicht ein.

Name: Helga
Bewertung: 7 von 10
Ich möchte nicht angeben wo wir bestellt haben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to top ▴